Herzlich willkommen auf meinem Wildkräuter-Blog

HERZLICH WILLKOMMEN AUF MEINEM WILDKRÄUTER-BLOG!

Dienstag, 1. September 2009

Herzilein, Du musst nicht traurig sein....

.....denn Du bleibst nicht lang allein.

Nein, dieses herzige kleine Kosmetiktäschchen bleibt bestimmt nicht lang allein.



Annika fand den rot-weiss karierten Stoff so toll und fragte mich, ob ich ihr auch ein Kosmetiktäschchen mache könne, wie ich es mal für Alina gemacht habe.

Klar, nichts leichter als das und da der Stoff doch so toll zum Hüttenzauber passt, habe ich es noch ein bisschen aufgehübscht. Wie, das weiss Annika allerdings noch nicht, da sie es erst zu Alinas Geburtstag am 25. September bekommt. Neben dem Geburtstagskind bekommen auch die anderen Kinder immer eine Kleinigkeit.

Psssst, noch nichts verraten.



Mein Herzilein ist derzeit etwas schwer und nachdenklich. Man hat winzige Fünckchen der Hoffnung in sich und sobald diese winzigen Fünkchen anfangen ein bisschen mehr zu glühen kommt der nächste eisige Wind und pustet alles wieder aus. Jegliche Hoffnung wird einfach weggeblasen und weit und breit ist kein Fünkchen mehr zu sehen.

Ist die Weltwirtschaftskrise wirklich so schlimm. Wir bekommen es ja nur aus dem Internet mit......aber da reden sie schon wieder vom Aufschwung und alles ist schneller vorbei als gedacht aber dann redet jeder von Personalabbau. Ja, was denn nun. Im Moment ist es wirklich zum Verzweifeln.

Irgendwann werden wir wieder einen kleinen Funken einfangen können und während dieser Zeit versuchen wir einfach uns selber schöne Dinge zu erschaffen und Freude daran zu haben.



Ich wünsche Euch heute ganz viele Hoffnungsfunken, egal was es gerade ist, worauf ihr hofft.

Liebe Grüsse
Eure Yvette

Kommentare:

  1. "Welch einfaches und bescheidenes Ding das Glück doch ist:
    ein Glas Wein, eine geröstete Kastanie,
    ein erbärmliches kleines Kohlenfeuer, der Klang des Meeres......
    Um zu fühlen, dass das Glück hier und jetzt ist,
    brauchen wir nur ein einfaches bescheidenes Herz."
    (Nikos Kazantzakis)

    Das kleine Glück findet sich immer und überall und du machst es uns täglich vor: wie süß, was du wieder gezaubert hast.......ich liebe Karo, dieses Täschchen ist ein Traum und wird bestimmt ganz riesengroße Freude auslösen - und wir werden auch nichts verraten ;))!!

    Eine wundervolle Woche und GLG - und vielen Dank, für deine süßen Zeilen- herzlichst Jade

    AntwortenLöschen
  2. Das Täschchen ist total süß geworden. GLG sabrina

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Yvette,
    kann mir sehr gut vorstellen, welch Freude dieses süße Täschchen bereiten wird. Es ist ganz mein Stil - sehr schön!
    Schön dass Du uns wieder mit Deinen vielen Arbeiten inspirierst.
    Sei lieb gegrüßt Gabi

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Yvette,
    welche Freude wird dieses Täschen wohl verbreiten.
    Ich bin mir sicher es kommt bestimmt super an...vor allem wenn so viel Liebe und Geschick dahintersteckt.
    Eine gute Nacht wünscht dir,
    Elke.

    AntwortenLöschen
  5. So ein herzig schönes Seelending!!!
    Würde ich dir sofort moppsen *lach*

    Liebe Yvette, vielen Dank auch dir für deine warmen Worte...

    herzliche Grüße
    Iris

    AntwortenLöschen
  6. Hallo liebe Yvette,
    oh wie süß - vielen herzlichen Dank, für deine lieben Zeilen und das wundervolle Nachtgebet von deiner Oma..........wird gleich notiert!!! Und wie geht es denn dir inzwischen - ich hoffe sehr, du kannst wieder ein wenig zuversichtlich in die Zukunft blicken?!!

    "Auf unserem Weg wächst kein
    weiches Gras; es ist ein
    Gebirgspfad mit vielen Felsen.
    Aber er führt nach oben,
    vorwärts, auf die Sonne zu."
    (Ruth Westheimer)

    Ich schick dir ganz liebe Wünsche und drück ganz fest die Daumen, dass der Pfad nicht zu steinig ist und du am Wegesrand viel Schönes finden mögest!!!
    Alles Liebe, herzlichst Jade
    PS: wir werden heute in die Berge fahren, ein wenig umherwandern und versuchen, den Alltag mal etwas auszuklammern.......muss mich sputen.......

    AntwortenLöschen