Herzlich willkommen auf meinem Wildkräuter-Blog

HERZLICH WILLKOMMEN AUF MEINEM WILDKRÄUTER-BLOG!

Donnerstag, 10. September 2009

In meinem kleinen Apfel.....

Meine lieben Mädels,

im Moment rast die Zeit einfach nur so dahin. Kein Wunder, wenn man mehrere Sachen immer gleichzeitig im Kopf hat und die Zeit gar nicht ausreicht, um alles umzusetzen und meine Familie steht nun mal an erster Stelle. Aber dann, wenn Simon abends im Bett ist, dann ist meine Zeit. Dann kann ich meinen Ideen freien Lauf lasse. Aber dazu später mehr.

Geht es Euch eigentlich auch manchmal so, daß ihr nicht wißt, was ihr kochen sollt? Ich bin jeden Tag am Überlegen, was ich denn so alles kochen könnte, da ich ja Mittags und Abends warm koche, da es hier nunmal mit Brot, Wurst, Käse usw. doch eher sehr rar bestückt ist.

Gestern gab es wieder mal Apfelpfannkuchen und da meine Kinder und mein Mann das so lieben, wollte ich Euch das Rezept unbedingt schreiben, weil es wirklich schnell geht. Mache ich sogar manchmal am Wochenende zum Frühstück.



Für ca. 6 - 8 Apfelküchlein braucht ihr:

ca. 250 g Mehl
250 ml Milch
2 Eier
2 - 3 Äpfel
4 Esslöffel Zucker (wer es süsser mag ein bisschen mehr)
eine Prise Zimt
eine Prise Salz
Vanillemark oder Vanillezucker oder Vanillearoma





Das Mehl mit der kalten Milch und den Eiern verrühren.





Die Äpfel schälen, vierteln und in Scheiben reiben.



Zucker, Zimt, Salz und Vanille dazugeben und nocheinmal alles gut durchrühren.





Im heissen Öl Pfannkuchen ausbacken, eventuell noch mit ein bisschen Zucker und Zimt besteuen. Dazu lieben meine Kinder Sirup oder Vanillesosse.



Schnell, einfach, lecker und man hat eigentlich immer alles im Haus. Lasst es Euch gut schmecken.

Gestern abend musste ich erst einmal mit Momo, meiner Daumennuckelkatze, nein wirklich......sie geht jeden Abend mit mir ins Bett und nuckelt an meinem Daumen, zum Tierarzt.

Seit ca. 2 - 3 Tagen, war mein kleiner Wirbelwind ganz ruhig und hat fast nur noch geschlafen. Normalerweise weckt sie mich jeden Morgen so um 04:30 Uhr und möchte raus aber die letzten 2 Tage waren wir schon aufgestanden und Momo lag immer noch im Bett und schlief. Am ersten Tag dachte ich noch, naja, jeder braucht mal mehr Schlaf, aber dann wurde ich doch unruhiger. Wir sind dann also gestern Abend nachdem Simon schlief und die Mädels nicht mehr so aufpassen mussten in die Tierklinik gefahren. Erst einmal bekam sie einen Tropf mit Kochsalzlösung und Glukose und nachdem der Bluttest da war, meinte die Ärztin, daß es wohl Katzenschnupfen ist, obwohl sie dagegen geimpft ist. Ist wohl so wie bei uns Menschen mit der Grippeimpfung, daß man trotzdem noch in schwächerer Form das bekommen kann, weil Momo hatte auch kein Fieber. Dann bekam sie noch Antibiotika und heute Morgen war sie schon viel besser drauf und hat auch gefressen. Gott sei Dank.



Und dann habe ich noch etwas zu verkünden. Ich habe auch meinen kleinen Dawandashop eröffnet. Es ist noch nicht sehr viel drin, aber er wird wachsen. Ich hoffe, es erschreckt niemanden, dass ich aus Sri Lanka versende.




Beim Klick auf das Logo müsstet ihr eigentlich hinkommen, ansonsten hier der Link KLICK .

Anregungen und Verbesserungen nehme ich gerne entgegen, weil ich da noch absoluter Neuling bin.

So, ich glaube, das soll es mal für heute gewesen sein.

Ich wünsche Euch noch eine schöne Restwoche.

Liebe Grüsse
Eure Yvette

Kommentare:

  1. Herzlichen Glückwunsch zum Shop. Deine Erdbeere ist wunder schön, sie sieht richtig kuschelig aus.
    Ich wünsche dir noch einen schönen Tag
    Liebe grüße Tanja*s Homestyle

    AntwortenLöschen
  2. ...Guten Morgen liebe Yvette....vielen Dank für das leckere Rezept. Du hast es so schön und liebevoll fotografiert, da bekommt man von zusehen schon Hunger!
    LG
    Beate

    AntwortenLöschen
  3. Toll hast Du das fotografiert, mit den Apfelpfannkuchen!! Wunderschöne Schüssel!! Pfannkuchen mach ich auch gerne am Abend, mein Sohn bevorzugt allerdings die pikante Variante, also mit Käse oder als Pizzaeierkuchen mit Tomate, Käse, Schinken, Pizzagewürz in den Teig. Gute Besserung Deiner Katze, meine hatte als Baby auch mal Katzenschnupfen und seitdem schnarcht sie ...
    LG
    Tinka

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Yvette,
    schöner als im Kochbuch hast du uns das dargestellt - ich erteile nächstes Schuljahr "Kochen" - vielleicht sollte ich ihnen das mal ausdrucken. Darf ich?
    Schön , dass es eurer Süßen wieder besser geht.
    Und, wenn etwas aus Sri Lanka kommt dann wissen wir ja von wem es kommt :O)
    Ich schau gleich mal rein.
    Sei lieb gegrüßt Gabi

    AntwortenLöschen
  5. Guten morgen ,du Liebe,
    was für Neuigkeiten!Also ersteinmal Gute Besserung für dein kleines Kätzchen!Dann muss ich dir sagen, wie wundervoll ich deine Rezeptfotos finde, die sehen sooooo gut aus :o)!Ja und Apfelpfannkuchen ist auch bei uns der große Renner ;o)!Und jetzt halt ich es gerade gar nicht mehr aus ;o), ich muss unbedingt mal in deinen shop schauen, ich freue mich sehr, dass du jetzt auch dabei bist :o)!Herzliche Grüße, Petra

    AntwortenLöschen
  6. Meinen Glückwunsch zur Shop Eröffnung!!
    Und gute Besserung für dein Miezekätzchen!!!
    Wünsche Dir einen schönen Abend
    ♥-lichst
    biggi

    AntwortenLöschen
  7. Oh, die arme Mieze - welch ein Glück, dass die Behandlung anschlägt.....wir haben mit unseren Tieren auch schon sehr viel in Sachen Krankheiten erlebt und ich weiß, wie sehr man mitleidet!!!!! Ich drück ganz fest die Daumen!!! Und vielen Dank, für das herrliche Rezept, das klingt soooo lecker!!! Und nun muss ich mal in deinem Shop stöbern - HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH zur Eröffnung und viel Freude!!!!!!

    GLG, bis bald, herzlichst Jade

    AntwortenLöschen
  8. puuuhh, du Energiebündel,

    worauf antworte ich denn jetzt zuerst???
    1. Apfelpfannkuchen ist klasse, mögen wir auch !
    2. Ich hasse kochen.....ohne weitere Worte ;O)
    3. Gute Besserung für deine KAtze!!
    Zum Trost, unsere Besi ist jetzt 14 Jahre alt und hatte , bevor wir sie bekamen , Katzenschnupfen hinter sich gebracht.

    Liebe grüße
    Neike

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Yvette,
    schön das es eurer süßen Katze wieder besser geht.
    Apfelpfannkuchen habe ich auch schon öfters gemacht..sehr lecker....deine Bilder dazu sind einfach super!!!
    Noch meinen Glückwunsch zum Shop:))))
    Liebe Grüße und einen schönen Sonntag wünscht dir,
    Elke.

    AntwortenLöschen
  10. Vielen Dank für das tolle und leckere Rezept! Jetzt weiss ich was ich morgen zum Mittag kochen werde... Mir geht es nämlich wie dir - mir gehen so langsam meine Kochideen aus.
    Hoffentlich geht es Momo schon wieder gut.
    Ich wünsche dir viel Erfolg mit deinem Shop!
    Liebe Grüsse
    Doris

    AntwortenLöschen