Herzlich willkommen auf meinem Wildkräuter-Blog

HERZLICH WILLKOMMEN AUF MEINEM WILDKRÄUTER-BLOG!

Dienstag, 30. Juni 2015

Seelenschmaus im Kräuterkörbchen

Tu Deinem Körper Gutes, damit die Seele Lust hat, darin zu wohnen (Theresa von Avila)

Getreu diesem Motto möchte ich Euch heute eine ganz besonderes Event vorstellen.

Zusammen mit Ina Asseln, Yoga-Lehrerin aus Schortens, freue ich mich nun einmal im Monat so etwas Schönes nur für einen selbst anzubieten. Ein Seelenstreichel-Tag, ein Wohlfühl-Tag, ein Wellness-Tag......ein Tag um Kraft zu schöpfen und Schönes zu erfahren.

Kräuter und Wildkräuter treffen auf Yoga.


Tagesprogramm:
10:00 - 11:30 Uhr Yogastunde mit Ina
11:30 - 13:00 Uhr Wildkräuter-Brunch, liebevoll von Yvette zubereitet
13:00 - 14:00 Uhr Phantasiereise / Selbstmassage mit Ina
14:00 - 16:00 Uhr Wildkräuter-Spaziergang incl. kleiner Verköstigung mit Yvette
16:00 - 17:00 Uhr gemeinsames Mantra-Singen, Abschlussrunde

Derzeit haben wir mal die ersten 4 Termine geplant. Unsere erste kleine Auszeit, um Körper, Geist und Seele eine kleine Auszeit zu gönnen ist am 11. Juli 2015.

Ich freue mich schon sehr darauf.

Wer sich noch ein bisschen mehr Erholung gönnen möchte, kann ja unsere Ferienwohnung buchen.

Mehr Infos findet ihr auch HIER. Auch schön ist es eine kleine Seelenauszeit einem lieben Menschen zu schenken.

Meine Wildkräuterwanderung am Sonntag war übrigens sehr schön.

Nun wünsche ich Euch auch noch einen schönen Seelentag.

Liebe Grüße
Yvette

Samstag, 27. Juni 2015

Das Wohnzimmer im kleinen alten Cottage

Nachdem ich Euch nun schon so lange rund um unser kleines Häuschen geführt habe und Euch die Ferienwohnung und das Kräuterkörbchen gezeigt habe, zeige ich Euch heute mal unser kleines aber feines Wohnzimmer. Es ist genauso, wie ich es mir immer erträumt hatte. Ein kleines Wohnzimmer, dafür aber eine große Wohn-Ess-Küche, weil man sich da ja eh am meisten aufhält. Und da ich heute die maritime Sommerdeko vom Dachboden geholt habe und alles blitzeblank geputzt habe, bot es sich geradezu an, ein paar Fotos zu machen.


Lust auf einen kleinen Rundblick?



Das kleine Bücherregal für die Wohn- und Gartenbücher, die ich immer wieder zur Hand nehme.


Ein kleiner Teil meiner Green-Gate-Sammlung. Der Rest ist in der Wohn-Ess-Küche.



Ein kurzer Blick aus dem Wohnzimmer mit den süßen dänischen Fenstern, die nach außen aufgehen. Ich liebe sie. Das ist nur ein kleiner Blick auf den 3600 qm Garten.


Jetzt stellt Euch die Kiefer-Vitrine noch in weiß vor mit kleinen Gardinchen, damit man den Inhalt nicht sieht, dann wäre das Wohnzimmer komplett. Aber dann hättet ihr erst Bilder im Herbst gesehen, weil bisher ruft der Garten. Es ist trotzdem schön und gemütlich und ich liebe den skandinavischen Einrichtungs-Stil.


Ich hoffe, es hat Euch ein bisschen gefallen in unserem Wohnzimmer.

Ich habe morgen meine erste Wildkräuter-Wanderung hier im Ammerland und bin deswegen etwas aufgeregt.

Habt einen schönen Sonntag.

Liebe Grüße
Yvette



Dienstag, 23. Juni 2015

Wildkräuter-Pesto

Was liebe ich diese Zeit, in der man im Garten aus den Vollen schöpfen kann.


Ruckzuck war das Körbchen mit Labkraut, Giersch, Löwenzahn, Gundermann, Schafgarbe, Spitzwegerich, Brennnesseln und Gänseblümchen gefüllt.


Schnell wurden ein paar Sonnenblumenkerne angeröstet und zusammen mit den Wildkräutern gehackt. Fertig ist wieder ein Wildkräuterpesto für unsere nächsten Salatdressings, für den Kartoffelsalat oder einfach so. Ich liebe es.


Öhhm, könnte mal bitte einer den kleinen Oktober im Juni abholen? Es wäre an der Zeit.

Bin schon wieder weg. Habt es fein.

Liebe Grüße
Yvette

Sonntag, 21. Juni 2015

Holunderblüten.....ich habe mich ausgetobt

Juni - Holunderzeit. Dieses Jahr habe ich mich vollkommen ausgetobt. Und ich tobe noch. Da derzeit das Sommerwetter hier im Ammerland, nun ja, wie sage ich mal, eher noch im Murmeltier-Status ist, blüht der Holunder doch eher länger. Allein im Garten haben wir einige Holunderbüsche, die unbehandelten Kanäle und Deiche laden ebenfalls zum Holunderblüten sammeln ein. Deswegen gibt es dieses Jahr genug aus Holunderblüten.

Selbst die Nachbarschaft reißt es mir aus den Händen, nachdem ich mein "Kräuterkörbchen" eröffnet habe.

Holunderblüten-Sirup


Orangen-Holunderblüten-Gelee



Apfel-Holunderblüten-Gelee


Birnen-Holunderblütengelee ist noch nicht fotografiert. Aber es schmeckt sooooo toll.

In meinem kleinen Regal im "Kräuterkörbchen" ist es schon einsortiert.

Noch 1 oder 2 Wochen, je nach Region und Wetter, dann ist diese tolle Zeit vorbei.Bald haben wir Midsommar und die Pflanzensäfte haben ihren Höhepunkt erreicht, die Nächte sind am längsten und ganz langsam, fast unmerklich zieht sich die Natur zurück.

Um diese Zeit ranken sich auch viele Mythen und Legenden.

Eigentlich ist die Zeit am 24. Juni vorbei, aber mein Rhabarber ist dieses Jahr noch nicht reif und den grünen Walnüssen fehlt noch die Größe. Ich komme nochmal zurück auf die Mythen und Legenden um die Walnuss und Midsommar.

Unverheiratete Mädchen pflücken in der Nacht sieben Sorten wilder Blumen von sieben verschiedenen Wiesen, die sie dann unter ihr Kopfkissen legen. Dann sollen sie der Legende nach von dem träumen, den sie irgendwann einmal heiraten werden. Sie müssen aber beim Pflücken absolut still sein und am nächsten Tag dürfen sie niemandem erzählen, von wem sie geträumt haben, sonst geht der Traum nicht in Erfüllung.
Jetzt wünsche ich Euch noch 3 süße Nächte bis zum Mittsommer.

Liebe Grüße
Yvette aus dem Kräuterkörbchen im Ammerland



Dienstag, 16. Juni 2015

Der Tag der Eröffnung des Kräuterkörbchens

Ihr Lieben,

nun ist er also vorbei...der Tag der Eröffnung des Kräuterkörbchens. Es war ein so schöner Tag und ich glaube, die Leute haben sich wohlgefühlt.



Es gab viele Leckereien aus Wildkräutern.....Nudelsalat mit Wildkräuter-Pesto, gekringelte Kräuterschneckchen, Orangen-Holunderblüten-Quark, süße Blütenbutter, einen leckeren Wildkräuter-Dip, Blaubeer-Thymian-Chutney, Holunderblüten-Limonade


Auf dem Tisch im Seminarraum standen Kräuter zum Bestaunen


Im Garten selber weitere viele Kräuter und Wildkräuter und die Leute hatten Spaß mit ihren Kindern im Garten zu schauen.


Ich habe viele bunte Blümchen bekommen und ein ganz lieber Dank geht an unseren Makler und die ehemalige Hausbesitzerin. Es war ein toller Nachmittag und viele schöne Gespräche. Lieben Dank an Gabi, Lydia und Tina für Eure lieben Kommentare. Liebe Lydia, leider weiß ich nicht, wie ich Dich erreichen kann.


Mal schauen, was sich alles entwickelt.

Ich wünsche Euch jetzt einen schönen Abend.

Liebe Grüße
Yvette

Freitag, 12. Juni 2015

Eröffnung meines Kräuterkörbchens

Ja, nun ist es fast soweit. Am Sonntag, den 14.06.2015 eröffne ich mein Kräuterkörbchen in Apen im Ammerland. So langsam werde ich ein bisschen kribbelig.


Kommt herein:


Die Küche, in der hoffentlich bald schöne Koch-Events rund um Wildkräuter stattfinden werden:


Der Seminarraum mit wunderschönem Blick in den Garten:


Auch an Kinder ist gedacht


Die Ecke mit den vielen Wildkräuter-Leckereien wird immer mehr bestückt:


So, nun bin ich auch schon wieder weg.....Kräuter pflanzen.


Habt ein schönes und sonniges Wochenende.

Liebe Grüße
Yvette

Freitag, 5. Juni 2015

Pfirsich-Gundermann-Chutney und Eröffnung des "Kräuterkörbchens"

Hallo und guten Abend ihr Lieben,

zur Zeit stecke ich bis über beide Ohren in Arbeit, da ja nächste Woche Sonntag die Eröffnung meines "Kräuterkörbchens" ist. Es macht aber auch unglaublich Spaß.....nur manchmal bin ich am Verzweifeln, da ich nicht weiß, wieviele kommen werden. Ein Jahr ist es nun her, daß ich meine Prüfung an der Gundermann-Akademie zur zertifizierten Kräuterpädagogin gemacht habe ....wir haben das richtige Haus und den richtigen Garten und DIE richtige Gegend mit vielen unbedüngten Wildkräutern an den Deichen und auf den Wiesen im Ammerland gefunden. Jetzt kann mein Baby "Wildkräuter" im Ammerland und in der Gemeinde Apen anfangen zu laufen.

Die Küche im Seminarzentrum ist abgenommen und es köchelt und brodelt dort vor sich hin. Gestern ist ein Pfirsich-Gundermann-Honig-Chutney fertig geworden und heute köchelten da Blaubeer-Thymian-Chutney und Rhabarber-Gänseblümchen-Sirup vor sich hin. Ich liebe diese Aromen in der Luft. Dazu war heute ein traumhaft schöner Tag. Genau richtig, um den Sommer in Gläsern einzufangen. Unser Garten mit den Ammerländer Wildkräutern bietet hier wirklich so eine Artenvielfalt und es ist so schön einfach barfuß in den Garten zu laufen und zu wissen, wenn ich die Grundstücksgrenze im Norden erreiche warten saftige Löwenzahnblüten auf mich, im Westen das Labkraut und die Brennnesseln und sowieso überall im Garten Gänseblümchen und Gundermann. Die Vogelbeerbäume sind schon verblüht und ich hoffe auf reiche Ernte im Herbst und der Holunder fängt gerade an zu blühen. Die Apfelbäume tragen schon kleine Früchte und die Walnuss hat auch schon ganz kleine grüne Walnüsse dran.

Das Pfirsich-Gundermann-Chutney ist ein bisschen scharf und ich liebe es. Es passt gut zu Käse aber vorallem zu Gegrilltem, wenn man eine feine Schärfe daran mag. Auch ein ideales Geschenk für Männer.




Falls ihr in der Gegend seid, kommen möchtet, in der Nähe wohnt und an Wildkräutern und auch Küchenkräutern interessiert seid und gerne Leckereien mit Wildkräutern probieren möchtet oder einen kleinen Wildkräuter-Spaziergang durch einen Garten mit Wildkräutern aus dem Ammerland erleben möchtet....dann ist nächste Woche Sonntag der richtige Termin für Euch. Der Wettergott ist noch gut gestimmt, grins. Ideal für mich.... nicht zu heiß aber trocken. Die Ferienwohnung könnt ihr natürlich auch anschauen.


Nun werde ich noch ein paar Gläser beschriften und dann winkt auch das Bettchen nach mir.

Habt ein wundervolles Wochenende.

Liebe Grüße
Yvette