Herzlich willkommen auf meinem Wildkräuter-Blog

HERZLICH WILLKOMMEN AUF MEINEM WILDKRÄUTER-BLOG!

Donnerstag, 13. August 2009

Ich lebe noch........

Meine lieben Mädels,

ja, ich lebe noch und ich weiss überhaupt nicht, wo ich anfangen soll, mit dem zu erzählen, was in letzter Zeit alles passiert ist. Ich glaube, wenn ich jetzt richtig los lege, höre ich vor dem nächsten Morgengrauen nicht mehr auf. Grins, und ein bisschen Schlaf brauche ich auch, manchmal. Schönheitsschlaf. :-)

Ich fange mal ganz kurz an, die letzten Wochen zu umreißen. Am 28.Juni sind wir für 6 Wochen nach Deutschland (mit 4tägigem Aufenthalt in Holland) gereist. Erst waren wir 2 Tage in Hamburg, dann 4 Tage in Holland zur Schiffstaufe. Bzw. 1 Tag Schiffstaufe und da mein Mann noch arbeiten musste in Holland, mussten unsere Kinder und ich uns "leider" :-))))) die Zeit mit shoppen in Groningen vertreiben. Es war schon hart sich den ganzen Tag in den kunterbunten Gute-Laune-Läden in Holland umzusehen.

Nach dem Hollandausflug sind wir auf dem Rückweg direkt zu lieben Freunden nach Loy gefahren und haben dort noch eine Nacht übernachtet. Danach waren wir noch ein paar Tage in Hamburg und sind dann zu meiner Mama nach Thüringen gefahren für 4 Wochen. Einen kurzen Zwischentrip haben wir noch für ein langes Wochenende zu meiner Schwester in der Nähe von Würzburg gemacht.

Das Wochenende bei meiner Schwester war auch das einzige Wochenende, wo ich etwas kreatives gemacht habe. Ich hatte so viel dabei......Häkelsachen, Malsachen, einige Stöffchen für Tilda-Kleinprojekte, aber ich bin nichts gekommen. Eigentlich hatten wir uns unsere neue Nähmaschine, die schon seit Dezember letzten Jahres in Hamburg auf uns wartet zu meiner Mama mitgenommen, aber es blieb einfach keine Zeit, das tolle Teil auch nur mal auszupacken. Ich hatte mir bei farbenmix einige Schnitte bestellt gehabt, unter anderem für ein Vida-Kleidchen. Meine Schwester fragte mich gleich, ob ich die Schnitte mitbringen könnte und was nähen könnte. Lach, es war auch wieder so ein Powerwochenende, wo eigentlich keine Zeit war, aber nach Flammkuchen essen und nett beisammen sitzen, haben wir (mein Mann und ich) uns abends gegen 9 Uhr doch an die Arbeit gemacht.....Schnitt kopieren, aufmalen, ausschneiden. Ich muss dazu sagen, dass ich vorher noch nie Klamotten genäht hatte. Es hatte alles supergut geklappt und nachts um 2 Uhr waren wir fertig. Es hatte nur noch der Gummi unter den Armen gefehlt, die Knöpfe für die Träger und die Knopflöcher. Aber das mussten wir ja am lebenden Modell machen und am Sonntagmorgen mussten wir ja schon wieder abreisen, da Alina mittags auf dem Reiterhof sein sollte, wo sie dann eine Woche Reiterurlaub machte. Aber meine Schwester hat das natürlich noch fertig gemacht.

Am nächsten Morgen war trotzdem schon mal Anprobe. Okay, die kleine Maus, war noch nicht wirklich willig das schönste Lächeln zu haben, aber es hat super gepasst. Stolz waren. Und das süsse Kleid möchte ich Euch unbedingt zeigen.



So nach und nach werde ich Euch alles erzählen. Ich arbeite jetzt erst einmal Emails ab, weil wir die ganze Zeit in Deutschland keinen Internetzugriff richtig hatten. Ach, es gibt sooooooooo unendlich viel zu erzählen.

Eeeeeeeendlich wieder Blogs stöbern. Die letzen Wochen habe ich mehr auf dem Dachboden gestöbert und geräumt, als sonst irgendwo.

So, jetzt gehe ich noch ein bisschen Runde drehen.......freue mich soooooooo darauf.

Ich wünsche Euch schon mal ein wunderschönes Wochenende.

Liebe Grüsse
Yvette

Kommentare:

  1. Hallo Yvette,
    oh wie schön, wieder von dir zu hören. Toll, das du wieder da bist. Ihr hattet ja eine sehr erlebnisreiche Zeit und ich freue mich auf deine Erzählungen.

    Liebe Grüße
    und ein schönes Wochenende
    Tina

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Yvette,
    freue mich soooooooo wieder von dir zu hören.Ihr hattet eine tolle Zeit und schön das du wieder deine Familie getroffen hast.
    Bin schon gespannt auf Weiteres.
    Liebste Grüße und einen gemütlichen Abend wünscht dir,
    Elke.

    AntwortenLöschen
  3. ...schön von dir zu hören. Da hast du ja auch ein echtes voll power Programm hinter dir und bist wieder froh "zu Hause" gelandet zu sein...lach...Bin gespannt, was du uns noch so alles erzählst!
    LG
    Beate

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Yvette,
    sag mal, das gibts doch gar nicht........heute abend dachte ich wieder an dich und hab mir wirklich Sorgen gemacht .......ich wusste nicht, dass ihr so lange unterwegs sein würdet! Und dann seh ich jetzt deinen neuen Eintrag - freu ich mich sehr, wieder von dir zu hören!!!! Und bin natürlich gespannt, auf weitere Schilderungen!!
    Die kleine Maus sieht wirklich süß aus, in ihrem wunderschönen Kleidchen!!

    GLG herzlichst Jade

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Yvette
    Ich habe mir so Sorgen um Dich gemacht und mich nicht getraut zu schreiben. Um so froher bin ich darüber jetzt von Dir zu hören.
    Schön, dass Du eine gute Zeit hattest und alles in Ordnung ist. Ich freue mich auf Deine Posts
    LG Claudia

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Yvette, welcome back
    schön, mal wieder etwas von dir zu lesen. Wünsche dir ein schönes Wochenende
    Liebe Grüße Tanja

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Yvette, schön von Dir zu lesen.
    Dickes Drückerle aus der Heimat, Tanni

    AntwortenLöschen
  8. Hi Yvette,

    schoen , dass du wieder da bist !!
    Habe zwar oft an dich gedacht...aber zu ner mail hat es nicht gereicht....habe seit gestern wieder ein Netz, endlich !!

    Bis bald !
    Neike

    AntwortenLöschen