Herzlich willkommen auf meinem Wildkräuter-Blog

HERZLICH WILLKOMMEN AUF MEINEM WILDKRÄUTER-BLOG!

Donnerstag, 9. Juni 2011

Bunte Tage

Ich muß ja schon sagen, ich bewundere Euch ganz fleißigen Bloggerinnen wirklich und genieße es abends in Euren Blogs zu stöbern und abzuschalten.

Die letzten Tage waren recht turbolent und bunt und da ich Euch schon lange nichts mehr selbstgemachtes gezeigt habe, wird es endlich mal wieder Zeit.

Für eine sehr liebe Kundin durfte ich diese Decke nähen und glaubt mir, beim Anschauen bekommt man immer gute Laune. Es hat so Spaß gemacht.





Die Farben lassen bestimmt alle trüben Gedanken sofort verfliegen.






Genauso bunt wie die Decke geht es in meinem Garten zu. Ich genieße ihn jeden Tag. Der Mohn, Rittersporn, Fingerhut, Gartensalbei......alles, alles blüht. Die Zucchini blühen. Die Tomaten wachsen und letztes Wochenende habe ich meine Kürbisse gepflanzt.



Alles wird liebevoll gehegt und gepflegt und meine Nachbarin muß schon lachen, wenn sie mich jeden Morgen auf meinem Gartenrundgang sieht, wenn ich nachschaue, ob auch ja keine Blüte fehlt.

Meine besonderen Schätzchen sind natürlich meine Rosen. Am Wochenende war ich eben mit besagter Nachbarin auf der großen Gartenausstellung im Museumsdorf in Cloppenburg. Traumhaft.

Und zwei neue Schätzchen haben Einzug bei mir gehalten. An "Chapeau de Napoleon" haben mir die toll bemoosten Knospen so gut gefallen und der Duft ist einfach traumhaft.







Und diese Ruffles-Rose wächst jetzt an unserem Teich.



Die Zartheit und Einfachheit der Blüten hatte es mir besonders angetan.



Ich wünsche Euch schon jetzt ein schönes, langes Wochenende.

Liebe Grüße
Yvette

Kommentare:

  1. Die untere Rose ist ja schön. Kann die sogar die Farbe wechseln von Rosa nach Gelb?
    VG
    Elke

    AntwortenLöschen
  2. ...stimmt bei dem Prachtstück von Decke kann einfach keine schlechte Laune aufkommen- wunderschön!Viele, liebe Grüße,Petra

    AntwortenLöschen
  3. Die Decke ist ja traumhaft schön. Ich würde sowas zauberhaftes gar nicht hergeben wollen.
    Alles Liebe Christine

    AntwortenLöschen